Online-Umfragen aus Pflege, Medizin und Gesundheit
22.10.2012 Zum Umfragen-Archiv

Sollen Kinder ihre Eltern unterstützen, wenn diese finanzielle Probleme haben?

Stimmen Sie ab und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Auf jeden Fall. Das gehört sich so!24 %
Schon, aber nur solange ich dadurch nicht auch finanzielle Probleme bekomme.49 %
Nur wenn diese unverschuldet in Not geraten sind.13 %
Nein, auch Eltern müssen vorsorgen!15 %
Diese Umfrage ist nicht repräsentativ
Umfrage kommentieren
Kommentare zur Umfrage
Kommentiert von: Eda aus Hannover 21.02.2013
auf jeden Fall versuchen zu helfen! Man bedenke wie viel Zeit, Liebe & Geld Eltern in das Kind "investieren" & sie bezahlen alles, was bezahlt werden muss, bis man schließlich selber genug verdient, aber selbst dann versuchen sie dir zu helfen.. ich finde da ist es selbstverständlich, dass man hilft. Ehrensache. Selbst wenn ich selber finanzielle Probleme hätte. Natürlich gibt es verschiedene Meinung, weil man sich hier zwischen der Liebe zu den Eltern und der Liebe zu dem Geld entscheiden muss. Meine Antwort ist eindeutig ;) love ya mom & dad
Eintrag kommentieren
Meinung zum Kommentar von: Loewen 25.02.2013
Gern würde ich alles für meine Eltern tun und es ist nicht die Liebe zum Geld, die mich daran hindert. Ich bin damit beschäftigt, neben dem Beruf beiden Elternteilen gerecht zu werden. Sie leben getrennt. Ich mache niemals Urlaub, denn es muß auch bei den Eltern renoviert werden, dafür recht die jeweils geteilte Rente nun mal nicht. Auch kaufe ich ein und mache nach Feierabend Spiele mit Ihnen, nicht zu vergessen, es wird auch geputzt. Nunmehr in 3 Wohnungen. Ich mache das gern, denn ich stehe auch auf dem Standpunkt, sie haben so viel für mich getan. Es ist jedoch unglaublich schwer und im Grunde reichen 24 Stunden am Tag nicht aus.
Eintrag kommentieren
Kommentiert von: Wüstensohn aus Köln 07.02.2013
Man möge "ganz freiwillig" seinen Eltern im Rahmen seiner Möglichkeiten helfen. Evtl. auch aus Dankbarkeit für ehemalige Hilfestellungen der Eltern während der Erziehung oder so., aber Dankbarkeit kann auch eine große Last sein! und trotzdem bleibt die Vorsicht auf jeden Fall besser als Tollkühnheit. ^^
Eintrag kommentieren
Kommentiert von: riccarda aus K. 01.02.2013
Kinder können m.E.nicht zur Verantwortung gezogen werden für die frühere Faulheit od. Dummheit ihrer Eltern, denn sie hatten zu keinem Zeitpunkt Einfluss darauf.
Eintrag kommentieren
Meinung zum Kommentar von: Torsten aus aus SH 09.02.2013
Dumm scheint mir hier nur einer und das ist Riccarda.
Eintrag kommentieren
Meinung zum Kommentar von: Dieter aus K 18.02.2013
Dem Torsten kann man hier nur zustimmen. Riccarda hatte wahrscheinlich keine schöne Kindheit, deshalb ein so unüberlegter und überzogener Kommentar.
Eintrag kommentieren
Kommentiert von: marwin aus l. 23.01.2013
unnötig
Eintrag kommentieren
Pflegedienst-Online verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. OKDatenschutzhinweise