Das Pflegelexikon

Fachbegriffe kurz und verständlich erklärt

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement (QM) hat zum Ziel ein gewisses Maß an Qualität und Standards für das jeweilige Unternehmen und das produzierte Produkt, bzw. für die jeweilige Einrichtung und die dort angebotene Dienstleistung zu garantieren.

 

In manchen Branchen sind das Qualitätsmanagement, und die regelmäßige Überprüfung der festgelegten Standards, gesetzlich verpflichtend.

 

Zu diesen Brachen zählt auch der Sektor der Gesundheitsversorgung.

Die im Qualitätsmanagement vereinbarten Ziele müssen bei ihrer Umsetzung verschiedene Faktoren, wie das geltende Recht, die Wirtschaftlichkeit, die Belange der Angestellten und Mitarbeiter, und nicht zuletzt die Ansprüche und Bedürfnisse der Klienten berücksichtigen.

Qualitätsmanagement kann Qualität jedoch nicht garantieren. Damit alle Angaben, Anforderungen und alle vereinbarten Ziele tatsächlich umfassend umgesetzt werden, finden in regelmäßigen Abständen Qualitätsprüfungen statt. Ein wichtiger Punkt des Qualitätsmanagements ist die Qualitätssicherung.

Haftungsausschluss: Das Informationsangebot auf dieser Seite dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die hier zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Für juristisch relevante Begriffe wird keine Garantie auf Vollständigkeit, Aktualität und Korrektheit erbracht. Die bereitgestellten Erläuterungen dienen der reinen Information und stellen keine Rechtsberatung dar.

Interviews und Berichte aus der Pflege
Im Alter fällt es vielen Menschen zunehmend schwer ihr Gewicht zu halten. Der Stoffwechsel und der Energiehaushalt verändern sich und plötzlich kann man nicht mehr wie gewohnt essen ohne dabei Gewicht...
(mehr)